Navigation

Zutaten für 4 Personen:

600-800 g Lachsfilet

Für die Marinade:

4 EL Sojasoße
4 EL Sherry oder Reiswein
1 EL Sesamöl
1 EL heller Sirup
½ TL Fünf-Gewürze-
Mischung (alternativ je eine Msp gem. Anis, Zimt, Fenchel, Nelken, Pfeffer)
½ TL getrocknete
Chilischoten
1 Stück frischer Ingwer, etwa 4 cm
1 unbehandelte Limette
2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln putzen, fein hacken und zum Garnieren beiseite stellen. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Limetten heiß abwaschen und abreiben. Von der Limette die Schale abreiben und anschließend auspressen.
Ingwer, Limettenschale und -saft mit den übrigen Marinadezutaten verrühren und in eine flache Schale geben. Das Lachsfi let in 2 – 3 cm große Würfel schneiden, in die Marinade legen und im Kühlschrank gut bedeckt drei Stunden ziehen lassen, dabei gelegentlich wenden.
Dann die Fischstücke auf Holzspieße stecken und auf einem Grillblech oder einer Alufolie etwa 8 Minuten grillen und nach 4 Minuten wenden, zwischendurch eventuell mit übriger Marinade bestreichen. Die Lachsspieße mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

nach oben
nach oben